Referenzen / Kundenstimmen

Vom Eigensinn des Buches

Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen

Vom Eigensinn des BuchesBücher haben das Potenzial, etwas zu bewegen. Trotz des Vormarsches der digitalen Medien haben sie einen Wert, der unersetzlich ist für die Identitätsbildung von Personen, Gemeinschaften, Unternehmen und ganzen Gesellschaften.

Aus diesem Grund haben die Herausgeber Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft aufgerufen, ihr Fachwissen und ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Medium Buch aufzuzeichnen. Sie haben in ihren Beiträgen den Eigensinn, die Sinnlichkeit, die Kontinuität und Dynamik des Buches beschrieben und reflektiert, warum gerade schnelllebige Zeiten nach der Beständigkeit und Wirkungskraft dieses Mediums verlangen. So entstand eine hochaktuelle Hommage an das Buch: witzig und nachdenklich, wissenschaftlich und voller Leidenschaft. “Vom Eigensinn des Buches” wurde von HuffmannBusiness Publikationen entwickelt und begleitet, um den Wert des Buches und die Steuerbarkeit von Buchwirkungen zu dokumentieren, und ist in Zusammenarbeit mit Mitherausgeberin Almut Röper und ihrer Kommunikationsagentur via roeper im Alert-Verlag erschienen.

Herausgegeben von Johann-Friedrich Huffmann und Almut Röper.                Hier können Sie es bestellen.

“Das Buch – was bietet es in unserer schnellen, digitalen Welt?
Verstaubt es zum Relikt oder hat es doch einen Mehrwert, den elektronische Medien nicht ersetzen können? Zweiunddreißig Persönlichkeiten nehmen zu dieser Thematik auf ganz unterschiedliche Art und Weise Stellung – in Interviews und eignen Texten, ganz persönlich oder aus der eigenen Profession heraus. Dabei beantwortet der wunderschön layoutete Band selbst die Frage, was den Reiz eines Buches ausmacht, in dem Liebe und Sorgfalt, typografisches Fingerspitzengefühl und konzeptionelles Denken steckt. Manchmal kann man da auf Schnelligkeit eben gerne verzichten…
Novum – World of Graphic Design – 08/2011, S. 17

“(…) Die Herausgeber Johann-Friedrich Huffmann (RC Berlin- Brandenburger Tor) und Almut Röper (RC Bremen-Böttcherstraße) haben bekannte Autoren und andere Persönlichkeiten dazu angeregt, in „persönlichen Einblicken“ oder „fachlichen Ausblicken“ Stellung zu beziehen: Leidenschaftlich, aber auch rational setzen sich Liebhaber, Optimisten und Skeptiker, Autoren und Leser mit dem Wert und der Wirkung von Büchern in der neuen Medienlandschaft auseinander.”
Rotary Magazin – Nr. 8/2011, S. 108

“Sinnlicher Lesegenuss: 32 Persönlichkeiten nähern sich dem „Eigensinn des Buches“. Eine vielstimmige Hommage an das Medium der Entschleunigung.

Was macht den Wert eines Buchs aus, wo liegt sein Nutzen und welche Rolle spielt es heute in unserem Leben? Auf diese Kernfragen haben der Verleger und Corporate-Publishing-Berater Johann-Friedrich Huffmann und die Kommunikationsexpertin Almut Röper Antworten aus unterschiedlichsten Blickwinkeln gesammelt. In Interviews und eigenen Texten gewähren 25 Personen des öffentlichen Lebens sehr persönliche Einblicke. Prinz Asfa Wossen-Asserate, Hellmuth Karasek und Verfassungsrichter Udo di Fabio gehören dazu, aber auch Politologen, Philosophen, Ärzte und Künstler. Sie beschreiben ihre Erfahrungen mit der Faszinationskraft und der Sinnlichkeit, die in Büchern steckt, und sie reflektieren, warum gerade schnelllebige Zeiten nach der Beständigkeit dieses besonderen Mediums verlangen.

Dazu liefern sieben Experten wie Verleger D. v. Lucius, Buchwissenschaftlerin Ursula Rautenberg oder Art Director Eberhard Wolf höchst lesenswerte, fachliche Analysen rund ums Buch. So entsteht aus den vielstimmigen Botschaften ein beeindruckendes Gesamtbild, das die Wirkmächtigkeit und Zukunftsfähigkeit des Mediums vor Augen führt: Bücher bewegen die Welt.”
Börsenblatt – Nr. 7/2011, S. 32

Dokumentation einer Künstlerin

ALPHEDA

“Alpheda – Leben und Werk der Alpheda Puluj-Hohenthal” dokumentiert mit zahlreichen Bildern und einem Werkverzeichnis das Leben und Werk der Künstlerin Alpheda Puluj-Hohenthal.

 

JubiläumsbuchIONTO-COMED GmbH

„Nun brauche ich für die Präsentation meines Unternehmens keine großen Reden mehr zu halten.

Die Übergabe unserer Jubiläumsschrift überzeugt die Geschäftspartner und erlaubt es, „direkt zur Sache zu kommen“. Eigentlich hätten wir nicht erst 25 Jahre alt werden müssen, um uns ein solches Firmenporträt als Marketinginstrument zu leisten. Wenn man das gelungene Buch in der Hand hält, vergisst man schnell, wie viel Engagement und Know-how für ein solches Produkt erforderlich sind. Ohne die klare Strukturierung durch Sie, Herr Dr. Huffmann, und die reibungslose Abwicklung über HuffmannBusiness-Publikationen, hätten wir die Jubiläumsschrift niemals so punktgenau platzieren können.“Martin La Fontaine, Geschäftsführender Gesellschafter

 

Jubiläumsbuch

Strangmann GmbH

„Gleich nach den ersten Gesprächen hatte ich einen guten Eindruck und mir war klar: wir machen das.

Besonders gefallen hat mir, dass wir auf jede Frage eine Antwort bekamen und das Projekt gemeinsam umgesetzt haben … Wir haben die Jubiläumsschrift vor Ort in Bremen verteilt und durchweg gute Resonanz erhalten. Auch die örtliche Zeitung „Weserkurier“ hat ein Exemplar erhalten und wird berichten.“
Horst Strangmann in der Zeitschrift “Das Dachdeckerhandwerk” – Febr. 2006, über seine Zusammenarbeit mit HuffmannBusiness zum 100jährigen Jubiläum.

 

Bernd KlokeBernd Kloke

“An der Arbeit mit Ihnen, lieber Herr Dr. Huffmann, schätze ich besonders, dass Sie sowohl systematisch zielführend als auch hinterfragend vorgehen und dass man sich als Mensch bei Ihnen fair und gut behandelt fühlt.”
Berater, IMO, Zeist

 

 

Kompetenzbuch des Berufsverband der LaborärzteBerufsverband der Laborärzte (BDL)

“Besonders die zahlreichen Gespräche mit Ihnen, Herr Huffmann, zur Strukturierung der einzelnen Kapitel, zum Aufbau kritischer Darlegungen haben zur erforderlichen Klarheit der Darstellung der Geschichte der Laboratoriumsmedizin geführt.

Dabei haben Ihre Gestaltungsvorschläge zur Schaffung und Platzierung von Bildern, Abbildungen und Tabellen wichtige Anregungen gegeben. Ihre eingehende Beratung war für mich von unschätzbarem Wert.”
Dr. med. Utz P. Merten, ehemaliger 1.Vorsitzender des Berufsverbandes der Laborärzte und Autor

 

Prof. Dr. Joh. BusmannDr. Johannes Busmann

„Für die Zusammenarbeit bei unseren Projekten danke ich Ihnen. Ihr Rat ist mir immer wertvoll, da Sie es verstehen, Kommunikationsideen nicht nur strukturell auf den Punkt zu bringen, sondern auch in Text und Bild treffend umzusetzen.“
Universität Wuppertal, Lehrstuhl für Mediendesign

 

Jubiläumsbuch HamkerHeinrich Hamker Lebensmittelwerke GmbH & Co. KG

„Wir haben das Buch im Zuge der Festlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum vorgestellt.

Alles lief hervorragend und zu unserer besten Zufriedenheit. Das Buch erhielt eine sehr gute Resonanz und erfreut sich großer Nachfrage. Ich war beeindruckt von Ihrer systematischen Vorgehensweise, Ihrer Vielzahl von Vorschlägen zur Lösung von Herausforderungen, Ihrer Fähigkeit sich in die Wünsche und Vorstellungen des Kunden hineinzuversetzen und nicht zuletzt von Ihrem kompetenten und freundlichen Team.“
Michael Gleich, Marketing Manager

 

KompetenzbuchDr. med. Wolfgang Schuster

„Es hat immerhin zwei Jahre gedauert, bis das Buch fertig war! Mein Verleger hat mich bei der Umsetzung unterstützt.

Wir haben uns mehrfach getroffen und er hat mich, ehrlich gesagt, auch dazu gezwungen, professionell zu schreiben. Also den Text beispielsweise stark zu gliedern.“
Dr. med. Wolfgang Schuster, Inhaber der Vitalo GmbH, gegenüber der Zeitschrift „Meditimes“

Bücher bestellen

Mitarbeiterbuch

Wulf Gaertner Autoparts AG

„Das Mitarbeiterbuch ist sehr gelungen. Es kommt bei der Belegschaft sehr gut an. Es gab viel positives Feedback, das vor allem auch auf die unkonventionelle Aufmachung mit Fabel und Illustrationen abzielte. Es erfüllt in jedem Fall das Ziel, auf andere Art und Weise die Fragen nach dem woher kommen wir, wer sind wir und wohin gehen wir zu beantworten.“
Dr. Karl J. Gaertner, Vorstand Wulf Gaertner Autoparts AG

„Ich bin mit der Vorbereitung, Umsetzung und dem Ergebnis des Mitarbeiterbuchprojektes sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit mit dem Team von Huffmann Business – von der Projektleitung, über die Autorin bis hin zur Illustration und Produktion – war sehr konstruktiv, unkompliziert und sympathisch. Erschien mir das vorgelegte Tempo des Projektplanes zunächst als sehr straff, stellte es sich als angemessen und dem dynamische Vorankommen als sehr dienlich heraus. Auch die über das Buch hinausführenden Diskussionen waren sehr anregend und hilfreich. Besonders beeindruckt hat mich die Gelassenheit und Flexibilität des Teams bei spontanen Änderungswünschen und länger dauernden Abstimmungsprozessen. Kurzum: das war ein Rundum-Sorglos-Paket mit kompetenter Beratung und Begleitung.“
Carolin Salfner, Wulf Gaertner Autoparts AG, Unternehmenskommunikation und Leitung des Buchprojekts

 

Profilbuch der Pädiatrischen Onkologie an der Charité

Kleine Schritte zum großen Ziel – Die Pädiatrische Onkologie an der Charité

„Dieses Buch vermittelt einen Einblick in den Alltag an der Kinderkrebsklinik der Charité in Berlin – in die Arbeit der Ärzte und Pflegekräfte des psychosozialen und pädagogischen Teams ebenso wie in die Erlebnisse einzelner Patienten und ihrer Eltern.

Darüber hinaus in das Engagement von KINDerLEBEN, ohne die auch dieses Buch nicht zustande gekommen wäre.“

„Es ist tatsächlich nach vielen kleinen Schritten am Ende sehr schön geworden. Auch Ihnen vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.“
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Günter Henze, Direktor der Pädiatrischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie

 

MarkenbuchLege Vertrauen in jegliches Tun! Die Geschichte der WALA 1935–2010

In der Festschrift werden die Grundanliegen der WALA umfassend dargestellt: ihre Einzigartigkeit durch das Nutzen des Rhythmus, das anthroposophische Menschenbild und Naturverständnis sowie die überzeugende Sozialgestalt des Unternehmens.

Die Leser können die Entwicklung der WALA nachvollziehen, sich mit den Zielen des Unternehmens identifizieren und die „Persönlichkeit“ der WALA als Ganzes erkennen.
Das Jubiläumsbuch ist sowohl in deutscher als auch als englischer Sprache erschienen und richtet sich so gleichermaßen an in- und ausländische Kunden, Freunde des Unternehmens, Mitarbeiter und Multiplikatoren aus aller Welt.

 

DEBRIV – Deutscher Braunkohlen-Industrie-Verein e.V.

Zum 125-jährigen Bestehen des DEBRIV erschien die Festschrift mit dem Titel „Braunkohle im Zeitraum 1985-2010“, welche die Entwicklung der Braunkohlenindustrie in den vergangenen 25 Jahren abbildet.

Im ständigen Wandel begriffen, zeigt dieses Jubiläumsbuch, wie die Branche den Herausforderungen der deutschen Wiedervereinigung, der europäischen Einigung und der zukünftigen Versorgungssicherheit begegnet. Dargestellt werden die Entwicklungen der einzelnen Braunkohlenreviere. Ein Schwerpunkt ist das Spannungsfeld Eingriff-Ausgleich, ein anderer sind die Menschen in der Braunkohle.

 

JubiläumsbuchKrebs und Kiefer Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH

Mit dem Jubiläumsbuch „Bauingenieure gestalten Lebenswelten“ dokumentieren die Bauingenieure Krebs und Kiefer die 60-jährige Erfolgsgeschichte.

Was in einem Nebenzimmer des Lehrstuhls für Massivbau der Technischen Hochschule Darmstadt begann, entwickelte sich zu einem national und international erfolgreich arbeitenden Unternehmen. Die zahlreichen Projekte sind einerseits unersetzbarer Bestandteil des Alltags, andererseits einzigartig in Ihrer Ausführung.

„Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei Ihnen für die äußerst konstruktive und kooperative Zusammenarbeit. Ihre professionelle Herangehensweise an die Erstellung von anspruchsvollen technischen Texten und an die Gestaltung sowie Ihre Fähigkeit, unsere Wünsche kundenorientiert und termingerecht umzusetzen, haben entscheidend dazu beigetragen, unser 60-Jahre-Buch in einer sehr ansprechenden Form entstehen zu lassen. Wir danken Ihnen daher für die äußerst angenehme und persönlich engagierte Zusammenarbeit.“
Dipl.-Ing. (FH) Peter Stöwhaas, Dipl.-Ing. Martina Köppe, Dipl.-Ing. Heike Kiefer-Eisenträger, Dipl.-Ing. Dieter Hanek (Geschäftsführung Krebs und Kiefer Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH)

Die Goerz-Höfe

Für Becker & Kries wurde ein Folder entwickelt, der die Besonderheit der Goerz-Höfe erlebbar macht, Mietern Identifikation ermöglicht und neue Mieter anspricht.

Dabei werden das historische Flair, die einzigartige Architektur des Objekts und die gegenwärtigen Qualitäten des Immobilienensembles herausgestellt und die Unternehmensphilosophie des Eigentümers eingefangen. Auf einem Einlegeblatt werden die Vorteile des Standorts für potenziell Interessierte besonders herausgestellt.

 

 

100 Jahre - Adler-ApothekeAdler-Apotheke am Wilhelmplatz in Köln-Nippes

„Das Idealbild der freiberuflichen und unabhängigen Apotheke ist ein originärer Wert für die Menschen.“ (Dr. Helmut Beichler)

Mit dem Jubiläumsbuch „100 Jahre Adler-Apotheke“ dokumentiert Dr. Helmut Beichler, Inhaber der Adler-Apotheke am Wilhelmsplatz in Köln-Nippes, die lange Erfolgsgeschichte seines Traditionshauses.

Gegründet im Jahre 1912 und angesiedelt im international vibrierenden Viertel Nippes, steht das Unternehmen zwischen Tradition und Moderne und bietet seiner Kundschaft neben zeitgemäßer Versorgung auch menschliche Zuwendung. So gibt das insgesamt sechs unterschiedliche Sprachen sprechende Team um Dr. Helmut Beichler immer die Gelegenheit zum persönlichen Austausch. Den Spagat zwischen Kaufmann- und Heilberuf meistert die Adler-Apotheke vorbildlich.

Neben der eingehenden Vorstellung des Unternehmens werden im Buch auch der geschichtliche Hintergrund beleuchtet und ein zukunftsweisender Ausblick gegeben. Zitate der langjährigen, zufriedenen Kundschaft, unmittelbarer Nachbarn und Partner runden das Jubiläumsbuch ab.